Grauburgunder

Die Rebsorte kommt aus Frankreich und ist eine Spielart des Blauen Burgunders. Sie wird aus Pinot gris oder Ruländer (nach dem deutschen Kaufmann Ruland) genannt.

 

Weincharakteristik
Als Jungwein ist er gelbgrün, wird bei hoher Reife zart rötlich gefärbt und riecht je nach Ausbauart zart fruchtig bis karamelartig. Er ist vollmundig, harmonisch und mild im Geschmack, wegen der fast alljährlichen hohen Reife sehr alkoholreich. Der Grauburgunder ist der ideale Essensbegleiter für Wildgerichte und Pasteten, ist 3 – 5 Jahre lagerfähig und wird bei einer Temperatur von 12 º C getrunken.

Wein aus Kärnten

Horst Wild

Horst Wild

Präsident des Weinbauverbandes

 +43 676 82591360   

 horst[.]wild[@]aon[.]at

Ing. Siegfried Quendler

Ing. Siegfried Quendler

Geschäftsführer Weinbauverband

OWZ Landwirtschaftskammer Kärnten - Pflanzenbau

 +43 463 5850 - 1427   

 wbvk[@]lk-kaernten[.]at

Mag. Erwin Gartner

Mag. Erwin Gartner

Sprecher Arbeitskreis Wein aus Kärnten

 +43 650 9239891   

 office[@]weinbaugartner[.]at