Geschichte

Unser Werdegang – woher kommen wir, wo stehen wir, wohin gehen wir

 

Unsere Vorfahren haben sich schon vor fast 1.200 Jahren mit dem Weinbau in unserem Land beschäftigt. Eine Urkunde aus dem Jahr 822 ist das erste sichere Zeugnis dafür und auch aus dem 9. Jahrhundert gibt es Urkunden darüber. Die Kirche war verantwortlich dafür, dass im Hochmittelalter Weinbau schon in einem großen Teil von Kärnten verbreitet war. Nachweislich erwähnt ist der Weinbau bei den Stiften Arnoldstein, Millstatt, Ossiach, Viktring, St. Georgen am Längsee, Griffen, Eberndorf, St. Paul sowie beim Vizedom Bamberg in Wolfsberg.

 

Einige Jahrhunderte später im 16. Jahrhundert konzentrierte sich der Weinbau im Lavanttal und im Jauntal. Rund um Wolfsberg gab es damals ungefähr 400 ha Weinbau und Wein war das Volksgetränk, lange bevor Bier eine wichtigere Bedeutung bekam. Später im 18. Jahrhundert wurde Zölle für Importweine aufgehoben und Wein höher besteuert. Dadurch kam es zu einem raschen Verfall der Bedeutung des Weinbaus in Kärnten. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wird von den damaligen Weinbauern das Auftreten der Pilzkrankheit Peronospora nicht erkannt und vernichtet zuerst die Erträge und dann die Stöcke. Von dort an gab es lange Zeit keinen nennenswerten Weinbau in Kärnten.

 

Mit Herbert Gartner begann ab 1972 dann die neue Zeitrechnung im Kärntner Weinbau. Bis ins Jahr 2000 folgten dann einige weitere Pioniere, die Anbaufläche nahm auf vier Hektar zu  und ab dann startete ein regelrechter Boom. Die Weingartenflächen und die Erntemengen vermehrten sich sehr schnell und aktuell haben wir wieder mehr als 100 Hektar Fläche und eine Jahresproduktion von fast 200.000 Flaschen. Seit ein paar Jahren nehmen Kärntner Weine an überregionalen Weinwettbewerben, wie dem Salon Österreich Wein, der Austria Wine Challenge Vienna und anderen Weinwettbewerben teil und erringen ausgezeichnete Bewertungen.

 

Derzeit ist noch kein Ende dieser Entwicklung erkennbar und bis 2020 werden wir in Kärnten die Weinproduktion auf 750.000 Flaschen steigern. Dies unter Beibehaltung unserer Ausrichtung auf nachhaltig hohe Qualität bei der Erzeugung des Kulturgutes und Genussmittels – Wein aus Kärnten.

...

Wein aus Kärnten

Horst Wild

Horst Wild

Präsident des Weinbauverbandes

 +43 676 82591360   

 horst[.]wild[@]aon[.]at

Ing. Siegfried Quendler

Ing. Siegfried Quendler

Geschäftsführer Weinbauverband

OWZ Landwirtschaftskammer Kärnten - Pflanzenbau

 +43 463 5850 - 1427   

 wbvk[@]lk-kaernten[.]at

Mag. Erwin Gartner

Mag. Erwin Gartner

Sprecher Arbeitskreis Wein aus Kärnten

 +43 650 9239891   

 office[@]weinbaugartner[.]at